Tel.:   +49 (0) 24 62 - 14 04
 
Mo.- Fr.   7:30 - 12:30 Uhr / 13:00 - 17:30 Uhr

Unser Schulungscenter

Das Thema Oldtimer in Verbindung mir Reparatur, Technik-Hintergrundwissen und Fehlerquellen Beseitigung, ist ein großes Thema. In unserem hausinternen Schulungszentrum geben wir Wissen und Know-How an Technikbegeisterte weiter.
Aufgrund von historischen Lehrmitteln, Prüfmotoren, Prüfexponate usw. können wir nicht nur Lehrgänge mit Bosch-Systemen anbieten, sondern auch den gesamten Vergaserbereich abdecken. Neben dem theoretischen Teil wird auch technisches Wissen am Fahrzeug mit Fehlersuche vermittelt. Eigene Fahrzeuge können dafür leider nicht mitgebracht werden.

>> Anerkannte Fortbildung für Fachbetriebe für historische Fahrzeuge <<

Eine Schulung dauert in der Regel 1,5 Tage (kann abweichen, siehe Termine)
Pro Lehrgang können wir maximal 16 Teilnehmer berücksichtigen.

Schulungsdauer:

Freitags: 09:00 bis 16:30 Uhr
Samstags: 08:30 bis 12:30 Uhr

Unser Schulungsangebot umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Vergaser-Schulung
  • D-Jetronic
  • K/KE-Jetronic
  • Zündsysteme ( Zündverteiler/ Anlasser & Lichtmaschinen)
  • L / LH-Jetronic  / Motronicsysteme
  • Mechanische Benzin/Dieseleinspritzung von Bosch

Möchten Sie an den Schulungen teilnehmen, füllen Sie bitte das PDF-Formular aus und faxen bzw. mailen (schulung@carservice-kueppers.de) Sie dieses bitte an uns zurück.
Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit allen Informationen, die Sie benötigen (Schulungsgebühr, Anfahrt etc.).

Termine für die Vergaserschulungen 2019

1. Lehrgang  10.-11. Mai
2. Lehrgang  06.-07. September
3. Lehrgang  13.-14. September

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden:
Telefon: 02462/ 14 04
E-Mail: schulung@carservice-kueppers.de

Stornobedingungen:
Eine Stornierung muss schriftlich an schulung@carservice-kueppers.de erfolgen.
Die Stornogebühren setzen sich wie folgt zusammen:

Bei Stornierung bis spätestens 30 Tage vor Schulungsbeginn: kostenfrei

Bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Schulungsbeginn: 50% des Schulungsgebühr.

Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen wird die volle Schulungsgebühr einbehalten.